SC Tuttlingen II - SV Deilingen 2:2 (1:0)

Im vorletzten Hinrundenspiel reichte es dem SVD leider nicht zum Sieg. Am Ende teilten sich beide Mannschaften verdientermaßen die Punkte.

Bei richtigem „Sauwetter“ begann die Partie auf dem Tuttlinger Kunstrasen auf eher mäßigen Niveau. Beide Mannschaften produzierten viele Fehler im Passspiel, sodass kein richtiger Spielfluss zusammen kam. Erst nach 15. Spielminute wurde das Spiel besser. Leider war dies nur durch die Gastgeber geschuldet, die nun Ball und Gegner durch einfache Kombination laufen ließen. Der SVD war in dieser Phase viel zu passiv und kam so nie zwingend in die Zweikämpfe. So folgte in der 35. Spielminute die verdiente Führung der Gastgeber, dies war zugleich der Pausenstand. Nach der Halbzeit sahen die mitgereisten Gästefans ein anderes Auftreten der Deilinger Elf. Durch frühes Pressing zwang man die Donaustädter zu Fehlern und kam so wiederum zu vielen guten Tormöglichkeiten. Anfangs scheiterte man noch am gut aufgelegten Tuttlinger Torhüter, aber das ständige Anrennen wurde dennoch in der 65. Spielminute belohnt. Nachdem Daniel Stierle nur regelwidrig zu Fall gebracht werden konnte, ließ sich Ahmet Arslan die Chance nicht nehmen und verwandelte den fälligen Strafstoß sicher zum 1:1. Nur zwei Minuten später konnte der SVD nachlegen. Nach einem gewonnen Ball im Mittelfeld nutzte Thomas Hermle den Freiraum und ließ dem Tuttlinger Torhüter durch einen sehenswerten Schuss aus 25 Meter keine Chance. In der Folgezeit spielte der SVD weiterhin nach vorne und hatte gute Möglichkeiten den Sack zuzumachen. Leider verpasste man dies wie so oft und die Gastgeber konnten durch eine Unachtsamkeit in der Deilinger Hintermannschaft den Ausgleich erzielen. Der SVD warf in der Schlussphase nochmal alles vorne und kam noch mehrmals gefährlich vor das gegnerische Gehäuse. Leider fehlte am Schluss die Kaltschnäuzigkeit bzw. das Glück um hier mit einem Sieg heimzufahren.

Am nächsten Sonntag empfängt der SVD zum letzten Hinrundenspiel den SV Renquishausen. Spielbeginn ist um 14:30 Uhr in Deilingen.