SV Egesheim - SV Deilingen 0:2 (0:1)

Durch einen weiteren wichtigen Auswärtserfolg beim SV Egesheim verabschiedet sich der SVD auf dem hervorragenden 2. Tabellenplatz in die Winterpause.

Das Spiel gegen den zuletzt aufstrebenden SV Egesheim wollten die Gäste unbedingt mit 3 Punkten beenden umso die Verfolger auf Distanz zu halten. Mit dieser Einstellung ging man sehr engagiert in die Partie und übernahm sofort das Spielgeschehen. Immer wieder sahen die zahlreichen Gästefans gute spielerische Kombinationen des SVD. Folgerichtig erspielte man sich einige gute Einschussmöglichkeiten, die allerdings nicht Konsequent genutzt wurden. Trotzdem behielt der SVD die Geduld und durften kurz vor der Halbzeitpause verdientermaßen zum ersten Mal Jubeln. Nach starken Einsatz von Marco Pfenning auf der rechten Außenbahn konnte Ahmet Arslan auf den herauseilenden Torwart zulaufen. Trotz sehr spitzen Winkel konnte Ahmet diesen mit einem überlegten Schuss in die lange Ecke überwinden. Nach der Pause verlor der SVD allerdings den Faden. Durch frühes Stören der Gastgeber bekam der SVD keinen Zugriff mehr auf das Spiel, sodass viele Ballverluste im Vorwärtsgang sowie lange Bälle folgten. Trotzdem überstand der SVD die Druckphase der Gastgeber. Die Entscheidung fiel dann in der 84. Spielminute als Ahmet Arslan das überharte Einsteigen des SVE-Akteurs annahm und den folgerichtigen Strafstoß selbst verwandelte. Dies war sogleich der Endstand.

Der SV Deilingen belegt somit mit nun 34 Punkten den 2. Tabellenplatz. Hier präsentiere man sich als vor allem als Auswärtsstark. Alle acht Auswärtsspiele konnten hier gewonnen werden.

Auf diesem Wege bedankt sich die komplette Mannschaft bei allen Fans die immer so zahlreich auf dem Sportplatz, sowohl bei Heim- als auch bei Auswärtsspielen erscheinen. Nun wünschen wir euch einen erholsamen Jahresausklang und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Wir sehen uns im nächsten Jahr wieder. Euer SVD