SV Deilingen - FC Vorwärts Weigheim 0:0 (0:0)

Durch ein leistungsgerechtes Unentschieden hielt der SVD den Verfolger aus Weigheim auf Distanz und belegt weiterhin den 2. Tabellenplatz.

Von Beginn an setzten die Gäste den SVD früh unter Druck. Mit dieser Gangart kamen die Deilinger über die komplette Spielzeit überhaupt nicht klar, sodass viele Fehlpässe, Ballverluste und Unkonzentriertheiten die Folge waren. Die Gäste präsentierten sich lauffreudiger und waren vor allem im Zweikampfverhalten viel aggressiver. In dieser Phase wäre eine Führung der Gäste nicht unverdient gewesen. Besonders Glück hatte der SVD als der Ball nach einem Eckball nur am Pfosten landete. Nach einer deutlichen Halbzeitansprache wurde das Spiel des SVD ein wenig besser. Hinten stand man deutlich sicherer, nach vorne jedoch waren kaum Akzente zu sehen. Die größte, aber auch die einzige Chance hatte noch Markus Bischof. Leider scheiterte er aus spitzen Winkel am Torwart der Gäste. Mehr war leider an diesem Tage nicht drin und so blieb es beim 0:0 Unentschieden.

Am nächsten Sonntag spielt der SV Deilingen beim Kreisliga-A Absteiger SGM Fridingen/Mühlheim. Spielbeginn ist bereits um 12:30 Uhr in Mühlheim.

Leider verletzte sich unser Mittelfeldspieler Felix Schnekenburger bei einem Zweikampf schwer und fällt nun die komplette Spielzeit aus. Die komplette Mannschaft wünscht Felix einen schnellen Heilungsprozess und eine gute Besserung.