SGM Tieringen – TSV 2 6 : 3 (4:0)

Einen „Rabenschwarzen Tag“ erwischte unsere A2 gegen den Lokalrivalen SGM Tieringen. Unsere Jungs ließen in der Anfangsphase jeglichen Einsatzwillen vermissen, welcher in einem Lokalderby von Nöten ist. Bereits nach 20 Minuten lag man mit 4:0 im Hintertreffen. Der Anschlusstreffer zum 4:1 gelang uns kurz vor der Halbzeit. Nur wenige Zeigerumdrehungen waren in Hälfte zwei gespielt, als wir den vorentscheidenden Treffer zum 5:1 kassierten. In den letzten 25 Minuten verspürte man nochmals ein leichtes aufbäumen von unserer Mannschaft, sodass am Ende eine verdiente 6:3 Niederlage zu Buche stand. Nächsten Samstag hat man die Gelegenheit sich gegen den aktuellen Tabellenführer SGM Heinstetten von einer besseren Seite zu zeigen. (Torschützen: D.Ullmann (2), N.Heyer (1)