SV Seitingen-Oberflacht II - SV Deilingen 3:4 (3:2)

In einem unterhaltsamen Spiel mit viel Höhen und Tiefen konnte der SVD nach einem Comeback 3 Punkte aus Seitingen-Oberflacht entführen.

Die Anfangsphase ging für den SVD auf dem kleinen Kunstrasen jedoch völlig in die Hose. Bereits nach 4.Spielminuten lag man durch ein Freistoßtor mit 1:0 zurück. Auch im Anschluss war man völlig von der Rolle und geriet durch einen dummen aber berechtigten Strafstoß noch weiter ins Hintertreffen. Das 3:0 für die Gastgeber folgte kurz darauf und man befand sich nach 20. gespielten Minuten schon auf der Verliererstraße. In der 30. Minute kam der SVD dann aus dem nichts zum Anschlusstreffer. Nach einer Flanke stand Markus Bischof völlig frei vor dem gegnerischen Torhüter und hatte keine Probleme den Ball einzuschieben. Nun war der SVD endlich im Spiel angelangt und es entwickelte sich die stärkste Phase im Spiel, sodass man direkt das 3:2 erzielen konnte. Nach einem scharf getretenen Freistoß von Thomas Hermle stand Marco Pfenning goldrichtig und drückte den Ball über die Linie. Nun drückte der SVD auf den Ausgleichtreffer, dieser fiel aber trotz zwei guter Möglichkeiten vor der Halbzeitpause nicht mehr. Nach der Pause plätscherte das Spiel vor sich hin und beide Mannschaften schlugen nur noch lange Bälle, sodass ein Spielfluss nicht mehr zustande kam. Erst als der Gastgeber eine 100% Torchance vergab wachte der SVD wieder auf und drängte auf den Ausgleichstreffer. Dieser fiel dann in der 66. Minute als Micheal Hermle nach einem Eckball den Ball aus 25 Meter direkt nahm und diesen in den Winkel setzte. Nun merkte man beiden Teams den Kräfteverschleiß an und es dauerte bis in die 84. Minute bis die Entscheidung zugunsten des SVD fiel. Nach einem langen Ball konnte sich Markus Bischof stark gegen seinen Gegenspieler behaupten und legte perfekt auf den heran stürmenden Thomas Hermle ab, dieser dann den umjubelten Siegtreffer erzielte.

Nun gilt es gegen die FSV Schwenningen II am 10.04.2016 nachzusetzten. Spielbeginn ist um 15.00 Uhr in Deilingen. Das Hinspiel konnte 2:1 gewonnen werden.