TV Wehingen - SV Deilingen 1:1 (0:1)

Im ersten Spiel nach der Winterpause gastierte der SV Deilingen beim Tabellenführer aus Wehingen. Die beiden Mannschaften trennten sich dabei mit einem gerechten 1:1 Unentschieden.

Die Ausgangslage vor dem Spiel war klar. Bei einer Niederlage zum Auftakt würden die Aufstiegsränge für den SVD in weiter Ferne rücken, deshalb begann der SVD sehr druckvoll und spielte sich gleich zu Beginn ein optisches Übergewicht heraus. Die erste Großchance jedoch hatten die Gastgeber, doch Felix Lamprecht setzte klasse nach und konnte den zum Tor rollenden Ball gerade noch von der Linie kratzen. Danach aber kam nur noch der SV Deilingen zu guten Tormöglichkeiten. In der 21. Minute fiel dann schließlich die verdiente Gästeführung. Nach einem stark getretenen Freistoß von Markus Bischof prallte der Ball gegen den gegnerischen Querbalken, beim Abpraller stand Ahmet Arslan goldrichtig und schob problemlos zum 1:0 ein. In der Folgezeit versäumte es der SV Deilingen trotz guten Spielzügen und Möglichkeiten die Führung auszubauen und so ging es mit einem knappen Vorsprung in die Pause. Nach der Halbzeitpause sahen die zahlreichen Zuschauer ein etwas anderes Bild. Die Gastgeber wurden stärker und setzten den SVD früh unter Druck, sodass ein kontrollierter Spielaufbau kaum noch zu sehen war. In dieser Zeit war der SVD zu passiv und ließ den Wehinger zu viel Platz. Die erste Schrecksekunde konnte noch durch eine Glanzparade von Noah Simon verhindert werden, als dieser einen Weitschuss noch an die Latte lenkte. Ein paar Minuten später war er aber dann doch machtlos. Ein weiterer Weitschuss der Wehinger aus ca.30 Meter fand sein Weg ins Deilinger Gehäuse. Im Anschluss wollten beide Mannschaften keine Fehler mehr machen und so plätscherte das Spiel mit immer wieder langen Bällen vor sich hin. Insgesamt gesehen war es eine verdiente Punkteteilung. Der SV Deilingen verteidigte so den 4. Tabellenplatz und liegt weiterhin 6 Punkte zurück auf die Tabellenspitze.

Das nächste Spiel findet am Ostersamstag in Deilingen stand. Gastieren wird die Spielgemeinschaft aus Irndorf/Bärenthal. Spielbeginn ist um 15.30 Uhr. Das Hinspiel konnte der SVD mit 3:1 für sich entscheiden.