SGM Obernheim – SV Groul 2 2:1

Nach einer starken Anfangsphase unserer SG und 2 ausgelassenen Großchancen ging der Gast in der 15 Min, durch einen Weitschuss aus 30m, doch recht überraschend in Führung. Bis zur Halbzeit brauchte unser Team den Rückstand zu verdauen.

Nach der Halbzeit lies der Gegner den Ball recht gut durch seine Reihen laufen und wir liefen zunächst hinterher. In der Schlussviertelstunde übernahmen wir wieder die Kontrolle.  In der 45. min brachten wir den Ball von einem Meter nicht über die Linie. Doch weiter erhöhten wir den Druck, und durch einen Konter nach 55min kamen wir zum überfälligen 1:1 durch Noah Sieber. Nur  2 min später setzte sich Robin Schlude auf der linken Außenbahn durch, flankte den Ball scharf nach innen, und  Maro Friz konnte den verdienten, aber glücklichen 2:1 Endstand erzielen.

Somit belegt unser Team in dieser Saison in der Bezirksstaffel mit 4 Punkten Rückstand auf Platz 1 den 3. Tabellenplatz. Glückwunsch der Mannschaft von RW Ebingen zur Meisterschaft, die zum Schluss der Saison einfach das bessere Ende für sich hatte.