SV Deilingen – SV Gosheim II 2:3 (1:1)

Die 1. Mannschaft begann diese Partie konzentriert und taktisch diszipliniert und ließ somit die Gäste nicht ins Spiel kommen. Gut gestaffelt und kompakt im Spiel gegen den Ball zog der SVD bereits in der Anfangsphase sein Angriffsspiel auf. So hatte Ahmet Arslan nach schönem Querpass von Markus Bischof mit einem Pfostenschuss Pech und so musste Michael Hermle seine Farben in der 13. Minute in Führung schießen. Nach einem langen Diagonalpass folgte die perfekte Ballan- und mitnahme gegen den Lauf des Verteidigers und der Schuss aus knapp 20 Metern landete unhaltbar im Tor der Gäste. Mitte der ersten Hälfte sorgte der Unparteiische mit einigen unverständlichen Entscheidungen für Unruhe im Spiel. So resultierte der Ausgleich der Gosheimer aus einem nicht berechtigten Freistoss, nach einem angeblichen Handspiel. Kurz vor dem Pausenpfiff prüfte Thomas Hermle mit einem Distanzschuss den guten Gästekeeper nochmals. Dieser konnte den Ball gerade noch über die Querlatte lenken. So blieb es beim Pausenstand von 1:1.
In der zweiten Halbzeit sahen die Zuschauer einen ähnlichen Spielverlauf wie zuvor. Der SVD drängte auf den Führungstreffer und die Gäste versuchten ohne große Durchschlagskraft vor das Gehäuse der Heimelf zu kommen. Nach einem herrlichen Zusammenspiel zwischen Ahmet Arslan und Thomas Hermle „nagelte“ dieser das Spielgerät unhaltbar zur verdienten 2:1 Führung ins Netz der Gosheimer. Trotz dem einen oder anderen Angriff konnte die Heimelf die Führung nicht weiter ausbauen und somit für eine mögliche Vorentscheidung sorgen. In der 80. Spielminute ließ der Schiedsrichter einen Freistoß wiederholen, welcher zunächst abgefälscht wurde und im Nachsetzen liegend vom Gosheimer Angreifer über Stefan Albrecht zum erneuten Ausgleich „gelupft“ wurde. Doch für den SVD kam es noch schlimmer. Nach einem Eckball für die Gäste in der 85. Spielminute stieg der Kopfball zunächst hoch in die Luft um sich dann im Bogen ins lange Eck abzusenken. Zu tief saß an diesem Tag nach einem ordentlichen Spiel der Frust über diesen Spielverlauf, so dass man in der restlichen Spielzeit nicht mehr zum verdienten Ausgleich kam. Die Gäste hatten an diesem Tag einen entscheidenden Vorteil, nämlich aus null Chancen drei Treffer zu erzielen.

Vorschau:
Am kommenden Wochenende ist die 1. Mannschaft spielfrei. Das nächste Spiel bestreitet der SV Deilingen am Freitag, 24.04.2015 bei der Mannschaft des FC RW Reichenbach. Spielbeginn ist um 18.30 Uhr.
Die 1. Mannschaft hofft auf lautstarke und zahlreiche Unterstützung durch ihre Fans.