SV Deilingen – SV Kolbingen 2:2 (0:2)

Im Auftaktspiel zur Rückrunde der Saison 2014/15 erwischte die 1.Mannschaft einen miserablen Start. In der ersten Spielhälfte klappte beim SVD eigentlich so gut wie gar nichts. Im Spiel ohne Ball ließ man die Gäste fast ungehindert ihr Angriffsspiel aufziehen und diese nutzten dies, um bereits nach 15 Minuten mit 2 Toren in Front zu liegen. Doch auch nach dem Rückstand veränderte sich bei der 1. Mannschaft nichts. Die meisten Zweikämpfe, ob mit oder ohne Ball gingen verloren. Im Offensivspiel blieb vieles nur Stückwerk, keine durchdachten Spielzüge, kein Tempo im Spielaufbau, führten dazu, dass in Halbzeit 1 keine nennenswerten Torchancen vorhanden waren. Die ersten 45 Minuten zeigte die 1. Mannschaft eine Einstellung zum Spiel und Gegner, die völlig inakzeptabel war. Dementsprechend gab es zur Pause in der Kabine deutliche Worte. Nach dem Wiederanpfiff zeigte das Team, dass es auch anders geht. Mit einer deutlich aggressiveren und engagierteren Spielweise sah man eine Mannschaft, die gewillt war, das Spiel nochmals zu drehen. Frühe Balleroberung und geradliniges Spiel in Richtung gegnerisches Tor führten in der 50. Spielminute zum Anschlusstreffer durch Thomas Hermle. Eine Flanke von rechts drehte sich mehr und mehr in Richtung Tor und dort senkte sich der Ball über den Torspieler ins lange Eck. In der Folge zeigte der SVD eine gute kämpferische Leistung und wollte nun auch den Ausgleich. Von den Gästen ging kaum noch Gefahr aus und der SVD belohnte sich in der 70. Spielminute mit dem Ausgleich. Als der Keeper der Gäste einen hohen Ball auf der Linie nicht festhalten konnte, zeigte Routinier Ahmed Arslan einmal mehr seinen Torinstinkt und drückten den herunterfallenden Ball über die Torlinie. Danach versuchte die 1. Mannschaft noch einen weiteren Treffer nachzulegen, ohne jedoch unkontrolliert dem Gegner noch Kontermög- lichkeiten zu bieten. Am Ende stand eine leistungsgerechte Punkteteilung und der SVD kann und muss aufgrund des Spielverlaufs mit diesem Ergebnis zufrieden sein.

Vorschau:
Am kommenden Sonntag, 22.03.2015 steht die Auswärtspartie gegen den SV Seitingen-Oberflacht an. Für dieses Spiel muss sich in den Köpfen einiger Akteure im Lager des SVD Grundlegendes verändern. Der Gastgeber steht derzeit im Tabellenkeller und hat somit keine Punkte zu verschenken. Spielbeginn ist bereits um 13.00 Uhr.