1. Aufstiegsspiel zur Verbandsstaffel Süd - TSV Neu-Ulm - SGM Nusplingen 3 : 3

Am Samstag machte sich unser SG-Tross mit einem vollbesetzten Bus (Fa. Beck) und einigen Privatautos auf den Weg nach Neu-Ulm. Die ca. 80 mitgereisten Fans unterstützen unser Team lautstark und machten das Spiel zu einem Heimspiel. Ein Dank hierfür an alle mitgereisten Zuschauer. Von Beginn an entwickelte sich ein temporeiches Spiel. Die Neu-Ulmer machten mächtig Druck, konnten aber Ihre guten Einschussmöglichkeiten nicht nutzen. In der 25. Min. gelang Marvin Butz nach einer tollen Einzelaktion die 1:0 Führung. Fünf Minuten später erzielten die Donaustädter den 1:1 Ausgleich (Handelfmeter).

In Hälfte zwei agierte unsere Mannschaft weiter hoch konzentriert und stand sehr kompakt. Durch eine clevere Freistossausführung gingen die „Bayern“ mit 2:1 in Führung. Kurz darauf erhöhten Sie auf 3:1. In dieser Phase der Begegnung hielt Keeper Sebastian Moser uns mit einigen Glanzparaden im Spiel. In der Schluß-Viertelstunde zeigten unsere Jungs große Moral und spielten wieder zielstrebiger nach vorne. Tim Dreher gelang in der 80. Min. der Anschlusstreffer zum 3:2. In den verbleibenden Minuten spielten beide Mannschaften mit offenem Visier. In der 88. Minute gelang Steffen Moser, nach einer scharfen Hereingabe von „CR14“ Christoph Reiser, der viel umjubelte Ausgleich zum 3:3 Endstand.

Nächste Woche kommt es im Rahmen des Oberhohenberg Pokal-Turniers in Obernheim zum entscheidenden Rückspiel in die Verbandsstaffel Süd. Also alle SG-Fans auf nach Obernheim - Wir wollen die +300 Zuschauermarke knacken !!!

Vorschau: Sa. 27.06.15 (16:00 Uhr) in Obernheim (2. Aufstiegsspiel: SGM Nusplingen – TSV Neu-Ulm)