SG Deilingen : TSV Frommern 2:4

Bei unserem 3. Heimspiel in Folge zeigten unsere Jungs vor allem in der ersten Halbzeit ein gutes Spiel. Leider jedoch war der Ausgang am Ende nicht so glücklich und so verlor man das Spiel mit 2:4. Von Beginn weg entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, wobei Frommern am Anfang die etwas besseren Chancen besaß. So nach und nach gelang es uns dann aber besser ins Spiel zu kommen und unsererseits auch zu guten Torchancen zu kommen. Leider gelang es dann aber Frommern mit Ihrer ersten gut herausgespielten Torchance das 0:1 zu erzielen. Unsere Jungs ließen sich davon jedoch nicht beirren und nur 5 Minuten nach der Gästeführung konnte Florian Moser in der 40. Minute den 1:1 Ausgleich erzielen. Als dann Manuel Roth in der 44. Minute sogar die 2:1 Führung gelang, sah es so aus, dass wir mit dieser knappen Führung in die Pause gehen. Leider jedoch gelang uns das nicht, und Frommern konnte nach einer Ecke unsere Unsortiertheit ausnutzen und zum 2:2 ausgleichen.
Nach dem Seitenwechsel änderte sich nichts am Spielgeschehen. Es gab Chancen auf beiden Seiten, wobei wir dann mit zunehmender Spieldauer die Räume im Mittelfeld nicht mehr so gut zustellen konnten und der Gast dadurch immer wieder gefährlich nach vorne spielen konnte. 10 Minuten vor Spielende passierte dann, dem ansonsten sehr gut haltenden Torhüter Sebastian Moser, ein Fehler und Frommern ging mit 2:3 in Führung. In der Folge warfen wir nun alles nach vorne und versuchten nochmals den Ausgleich zu erzielen, was uns aber leider nicht gelang. So kam es, wie es kommen musste. Frommern nutzte in der letzten Spielminute einen erneuten Abwehrfehler gnadenlos aus und erzielte den 2:4 Endstand. Am Ende wurden wir, in einem wirklich guten Spiel etwas unter Wert geschlagen, wobei man anmerken muss, dass es auf unserer Seite genügend Möglichkeiten für weitere Tore gab, jedoch nicht genutzt werden konnten.
 
Vorschau:
 
Samstag den 12.10.2013 FC Burladingen : SG Deilingen