Rot-Weiss Ebingen - SG Deilingen 0:3

Unser erstes Spiel in der Rückrunde wurde auf den Dienstag Abend verlegt. Leider fehlten uns dadurch Robin Alber wegen Studium und Sascha Schlude wegen der Abi-Prüfung. Somit mussten wir auf die B-Jugendspieler Felix Strobel und Manuel Friz zurückgreifen. Zu Beginn entwickelte sich auf dem sehr kleinen und schwer bespielbaren Platz in Ebingen ein ausgeglichenes Spiel, wobei es kaum Torszenen auf beiden Seiten gab. Unsere Abwehr stand sehr gut und lies dem Gegner nichts zu. Mit zunehmender Spieldauer erspielten wir uns ein Übergewicht und kamen nun auch zu Chancen. In der 34. Minute war dann Ricardo Böhme zur Stelle und erzielte die 1:0 Führung. Drei Minuten später erzielte Florian Moser die 2:0 Pausenführung.
Nach dem Wechsel kamen wir besser ins Spiel und erspielten uns gute Einschussmöglichkeiten. Manuel Roth war es dann vorbehalten in der 65. Minute das 3:0 zu erzielen, was zugleich die Entscheidung bedeutete. Die Ebinger erhöhten nochmals den Druck konnten sich aber nicht entscheidend durchsetzten oder scheiterten an unserem gut aufgelegten Keeper Chris Klaiber. Am Ende ein verdienter Sieg mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung.