FC Reichenbach – SV Deilingen 2:2 (0:0)

Über die gesamte Spielzeit sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel, da sich keine der beiden Mannschaften entscheidende Vorteile erarbeiten konnte. Im ersten Durchgang waren deshalb Torchancen auf beiden Seiten Mangelware. Vielmehr dominierte in dieser Phase des Spiels das Defensivverhalten. Auch nach dem Seitenwechsel taten sich beide Teams schwer das Angriffsspiel zu forcieren. So brachte ein Distanzschuss aus fast 30 Meter Entfernung durch Ahmet Arslan die etwas überraschende 1:0 Führung für den SV Deilingen. Auf dem nassen Rasen setzte der stark geschossene Ball kurz vor dem gegnerischen Torspieler noch einmal auf und wurde somit unhaltbar. Die Freude über die Führung währte jedoch nicht lange, da der Gastgeber bereits 2 Minuten danach mit einem direkt verwandelten Freistoß über die Mauer hinweg zum Ausgleich kam. Unbeeindruckt davon setzte die Deilinger Elf nach und kam kurz darauf mit einem klassischen Abstauber zur erneuten Führung. Bis kurz vor Spielende passierte nicht mehr als zu viel, als dann aber die Gastgeber in der 88. Spielminute doch noch zum Ausgleich kamen. In der Gesamtschau dieser Begegnung ein leistungsgerechtes Unentschieden, da sich an diesem Spieltag keine der beiden Teams entscheidend durchsetzen konnte.

Vorschau:
Am kommenden Sonntag, 18.05.2014 empfängt der SV Deilingen die Mannschaft aus Aldingen. Im Vorspiel gab es für die 1. Mannschaft eine herbe 4:3 Niederlage. Also Grund genug in dem kommenden Rückspiel sich dafür zu revanchieren. Spielbeginn ist um 15.00 Uhr.