SV Kolbingen – SV Deilingen 0:1 (0:1)

Die 1. Mannschaft fand in dieser Partie relativ schnell zu ihrem Spiel und sorgte mit einem guten Spielaufbau für einige gute Angriffsaktionen, ohne jedoch zum Torerfolg zu kommen. In der 20. Spielminute patzte die Kolbinger Hintermannschaft und der kurz zuvor für den verletzten Markus Bischof eingewechselte „Jojo“ Weber konnte alleine auf den gegnerischen Keeper zu marschieren und zur 1:0 Führung verwandeln. In der Folge kamen beide Mannschaften noch zu der einen oder anderen Chance, welche aber nicht zwingend zu Tore hätten führen müssen. Nach dem Seitenwechsel machten die Gastgeber mehr Druck und der SVD hatte in dieser Phase Mühe nicht den Ausgleich hinnehmen zu müssen.
Mit zunehmender Spieldauer befreite sich die Deilinger Elf und erarbeitete sich mehrere hochkarätige Tormöglichkeiten, welche aber vom Torspieler der Gastgeber allesamt vereitelt bzw. von seinen Vorderleuten z. T. auf der Linie stehend geklärt wurden. Somit blieb diese Begegnung bis zum Ende spannend, da die Gastgeber in keiner Phase des Spiels aufgaben und ihrerseits insbesondere durch Eckbälle für Gefahr sorgten. Nichtsdestotrotz nahm der SV Deilingen an diesem Tag aufgrund der besseren Spielanlage und gemessen an der Anzahl der Torchancen verdient 3 Punkte mit nach Hause und weist nun mit 5 Siegen aus 6 Spielen eine hervorragende Rückrundenbilanz auf. Leider musste man aus diesem Spiel weitere Verletzungen beklagen, was die Liste der verletzungsbedingten Ausfälle unter Umständen weiter anwachsen lässt.

Vorschau:
Bereits am Mittwoch, 30.04.2014, bestreitet die 1. Mannschaft ihr nächstes Heimspiel. Zu Gast ist der aktuelle Tabellenzweite Durchhausen/Gunningen, was eine spannende Auseinandersetzung verspricht. Im Vorrundenspiel siegte der SVD mit 6:4, was auch diesmal auf eine torreiche Begegnung hoffen lässt. Spielbeginn ist um 19.00 Uhr. Am Sonntag, 04.05.2014 ist die 1. Mannschaft spielfrei.